Home
Anmelden
 
 
Breitbandmessungen erstmals detailliert
Bonn, 27. März 2017 - Die Bundesnetzagentur hat heute den Jahresbericht 2015/2016 Breitbandmessung External link veröffentlicht. Auf 188 Seiten schildert die Behörde Methodik und auf Anbieter aufgeschlüsselte Ergebnisse der im Zeitraum vom 25. September 2015 bis 25. September 2016 erfolgten Messungen der tatsächlichen Bandbreiten an Internetanschlüssen. Ein Ergebnis von vielen: Die Hälfte der Nutzer von Festnetzanschlüssen erreicht über alle Anbieter hinweg mindestens 60 % der vertraglich vereinbarten max. Datenübertragungsraten. Im Umkehrschluss heisst das auch: Die andere Hälfte der Nutzer erreicht nicht einmal 60 % der beworbenen Bis-zu-Bandbreiten.
 
Zukunftsoffensive Gigabit-Deutschland
Berlin, 7. März 2017 - Alexander Dobrindt, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, hat heute nach einer Zusammenkunft der Netzallianz Digitales Deutschland die "Zukunftsinitiative Gigabit-Deutschland" External link vorgestellt.
mehr…
 
Westeuropa 2022: 90 % LTE, 5 % 5G
Stockholm, 17. November 2016 - Ericsson hat heute den Ericsson Mobility Report 2016 External link vorgestellt. Der schwedische Mobilfunkanbieter rechnet für das Jahr 2022 mit dann weltweit 550 Mio. Verträgen für Mobilfunk nach 5G-Standard. Allerdings fällt die regionale Verbreitung der nächsten Mobilfunkgeneration recht unterschiedlich aus. Während dann in den USA schon jeder vierte Vertrag ein 5G-Vertrag sein soll (25 % Marktdurchdringung), nutzen ihn im assiatisch-pazifischen Raum dann 10 %, so die Studie. In Westeuropa sagt Ericsson für 2022 vorher, dass der Mobilfunk mit einem Vertragsanteil von 90 % von LTE dominiert wird, 5G bringe es hier nur auf 5 %.
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

 
 

Aktuelle Ausgabe

NET ist Mediapartner von

BREKO-Glasfasermesse_2017
Angacom 2017
ZfTM_2017

NET ist Kooperationspartner von

PMeV_neu_neu
Breko_neu_2016