Unser aktuelles Heft ...

NET 11 2021

können Sie online ansehen, wenn Sie NET als Abo beziehen.

Weitere Informationen hier.

NET ist Medienpartner von

 

breko logo web1

 angacom 2022 startseite

          

Die vitronet Gruppe setzt durch die Übernahme der Kabel & Tiefbau GmbH aus Kehl-Goldscheuer seine ambitionierte Wachstumsstrategie fort.

Das 1988 gegründete und in dritter Generation geführte Familienunternehmen ist Spezialist für den Glasfaserausbau, Kabelausbau in Windparks, grabenlose Kabelverlegungen und klassische Tiefbauarbeiten. Als etablierter Partner für Zweckverbände, Stadtwerke und Netzbetreiber ist das Unternehmen überwiegend bei Ausbauprojekten im Schwarzwaldgebiet zwischen Baden-Baden und Freiburg tätig, das als herausfordernd und komplex gilt. Die Kabel & Tiefbau GmbH hat im Geschäftsjahr 2021 einen Gesamtumsatz von rund zwölf Millionen Euro erzielt und 60 Mitarbeiter.

„Das Team der Kabel & Tiefbau verstärkt die Aktivitäten und Präsenz der vitronet Gruppe in Baden-Württemberg. Dank der ausgewiesenen Kompetenzen bei Tiefbau- und Montageleistungen sowie die in Jahrzehnten gewonnene Reputation bei den Partnern können wir unseren Kunden im Südwesten ab sofort mehr Kapazitäten für den beschleunigten Breitbandausbau und den Bereich regenerativer Energien vor Ort bereitstellen. Darüber hinaus bauen wir unser Regionalgeschäft konsequent und effizient aus“, betonte Christoph Lüthe, Geschäftsführer und Chief Sales Officer der vitronet Gruppe.

Über vitronet

Die vitronet Gruppe ist der führende Dienstleister für die bundesweite Glasfaser- und Energieinfrastruktur. Darüber hinaus stellt die Unternehmensgruppe einen langjährigen Partner von Telekommunikationsunternehmen, Energieversorgern, Netzprovidern, Industrieunternehmen sowie öffentlichen Auftraggebern dar. In einer nachhaltig angelegten Ausbaustrategie wurde in den letzten Jahren damit begonnen, verschiedene Spezialunternehmen zu integrieren und die Wertschöpfungskette kontinuierlich zu erweitern. Aktuell realisieren rund 2.500 Mitarbeitende jährlich über 10.000 km Glasfasertrasse und erstellen mehr als 250.000 Homes Passed (2021). Zusätzlich zum telekommunikativen Kerngeschäft, erschließt die vitronet Gruppe immer mehr zukunftweisende Geschäftsfelder wie etwa E-Mobilität und Smart City. Der Bereich erneuerbare Energien umfasst bereits heute schon 40% des Geschäfts der Gruppe.

www.vitronet.de