Für Ihren schnellen Kontakt: 07624/914622 oder g.roescher@net-im-web.de

Neu auf unserem Portal
aktuelle Personenmeldungen

Syserso Networks

  • Jan Kessler ist neuer COO bei Syserso Networks

    Syserso

     

    In dieser Funktion ist Kessler für die Projektierung, den Service und Support, die Partnersteuerung und strategische Ausrichtung der IT/Zentralen Dienste sowie des Qualitäts- und Prozessmanagements verantwortlich. Der Diplom-Ingenieur der Fachrichtung Elektro-/Nachrichtentechnik bringt mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Telekommunikationsbranche mit, die er in leitenden Positionen im Netz- und Kundenmanagement bei Netzbetreibern erworben hat.

    Gemeinsam mit seinem neuen Team will Jan Kessler die ambitionierten Wachstumspläne der Syserso Networks voranzutreiben. „Ich habe bereits in meiner beruflichen Vergangenheit Syserso Networks als serviceorientiertes und partnerschaftlich agierendes Unternehmen kennen und schätzen gelernt, bei dem Kompetenz, Innovation, Kundenorientierung und Zuverlässigkeit großgeschrieben werden. Ich freue mich darauf, diese Werte in der Kundenbeziehung weiter zu stärken und das Unternehmen mit dem gesamten Syserso Networks-Team tatkräftig auf die Anforderungen der Zukunft auszurichten, um unsere Kunden strategisch und operativ mit maßgeschneiderten Lösungen sowie neuen Produkten und Services darin zu unterstützen, in ihren Geschäftsfeldern erfolgreich zu sein.“

    www.syserso.com

  • Jan Kessler ist neuer COO bei Syserso Networks (2)

    Seit März 2024 übt Jan Kessler (57) die neu geschaffene Position des Chief Operating Officers (COO) als Mitglied der Geschäftsleitung bei der Syserso Networks GmbH in Hannover aus.

     

    In dieser Funktion ist Kessler für die Projektierung, den Service und Support, die Partnersteuerung und strategische Ausrichtung der IT/Zentralen Dienste sowie des Qualitäts- und Prozessmanagements verantwortlich. Der Diplom-Ingenieur der Fachrichtung Elektro-/Nachrichtentechnik bringt mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Telekommunikationsbranche mit, die er in leitenden Positionen im Netz- und Kundenmanagement bei Netzbetreibern erworben hat.

    Gemeinsam mit seinem neuen Team will Jan Kessler die ambitionierten Wachstumspläne der Syserso Networks voranzutreiben. „Ich habe bereits in meiner beruflichen Vergangenheit Syserso Networks als serviceorientiertes und partnerschaftlich agierendes Unternehmen kennen und schätzen gelernt, bei dem Kompetenz, Innovation, Kundenorientierung und Zuverlässigkeit großgeschrieben werden. Ich freue mich darauf, diese Werte in der Kundenbeziehung weiter zu stärken und das Unternehmen mit dem gesamten Syserso Networks-Team tatkräftig auf die Anforderungen der Zukunft auszurichten, um unsere Kunden strategisch und operativ mit maßgeschneiderten Lösungen sowie neuen Produkten und Services darin zu unterstützen, in ihren Geschäftsfeldern erfolgreich zu sein.“

    www.syserso.com

  • Syserso Networks nun auch SCL-zertifiziert

    Safty Culture Ladder garantiert KRITIS-Kunden Sicherheit und Zuverlässigkeit.

     

    Die Safety Culture Ladder (SCL) ist ein Instrument zur Bewertung und Verbesserung der Sicherheitskultur in Unternehmen. Ursprünglich von der niederländischen Stiftung für Sicherheitskultur (NEN) eingeführt, findet sie mittlerweile EU-weit Anwendung.

    SCL ist nicht nur ein weiterer Standard zur Bewertung eines Sicherheit-Gesundheit-Umwelt (SGU)-Managementsystems, sondern vielmehr ein Maßstab zur objektiven Messung der Einstellung und des Verhaltens im Bereich Sicherheit und Gesundheitsschutz. Ziel der SCL ist es, das SGU-Bewusstsein in den Unternehmen zu stärken und dadurch sichere und gesunde Arbeitspraktiken zu fördern und Verbesserungen zu erzielen.

    syserso SCL Zertifizierungsstufen

    SCL-Zertifizierungsstufen (Foto: NEN - Nederlands Normalisatie Instituut)

    Die Safety Culture Ladder bezieht sich nicht nur auf die Organisation selbst, sondern auch auf Lieferanten, Vertragspartner und Kunden mit der Absicht, ein hohes Maß an Arbeitssicherheit am Arbeitsplatz zu erreichen.

    syserso naif kiyFür Syserso Networks als Systemintegrator und Servicedienstleister ist die SCL-Zertifizierung ein weiterer wichtiger Baustein. „Die Safety Culture Ladder Zertifizierung ist nicht nur ein internes Instrument zur Verbesserung unserer Sicherheitskultur, sondern bietet auch unseren Kunden und Lieferanten erhebliche Vorteile. Sie gewährleistet höhere Sicherheitsstandards, Zuverlässigkeit und regulatorische Konformität. Durch diese Zertifizierung zeigen wir, dass wir ein verantwortungsvoller und zuverlässiger Partner sind, der die Sicherheit aller Beteiligten in den Vordergrund stellt“, so Naif Kiy, CEO der Syserso Networks GmbH. „KRITIS-Kunden, wie Energieversorger, haben besonders hohe Anforderungen an die Sicherheit ihrer Partner. Die Implementierung der SCL demonstriert unseren Kunden, dass Syserso Networks proaktiv höchste Sicherheitsstandards einhält und kontinuierlich daran arbeitet, diese zu verbessern. Dies stärkt das Vertrauen in die Zusammenarbeit und fördert langfristige Geschäftsbeziehungen.“

    Naif Kiy, CEO Syserso Networks (Foto: Syserso Networks)

    www.sysero.com